USA – Chicago

Chicago ist mit ca. 2,7 Millionen Einwohnern die drittgrößte Stadt in den USA und liegt am Südwestufer der Michigansees in Illinois. In der Metropolregion von Chicago leben ca. 9,7 Millionen Menschen. Chicago gehört zu den wichtigsten Handelsstädten der USA, da sich hier viele Wasserstraßen treffen und es ein Knotenpunkt wichtiger Eisenbahnstrecken ist. Der Name der Stadt geht auf die Indianer zurück, die mit dem Wort Checagou das Land beschrieben, auf denen später Chicago gegründet wurde.

Sehenswürdigkeiten

Chicago verfügt über viele Sehenswürdigkeiten, besonders aus architektonischer Sicht. In Chicago steht mit dem Willis Tower das höchste Gebäude der USA, das ganze 442 Meter hoch ist und früher den Namen Sears Tower trug. Nimmt man die Antennen auf dem Dach dazu, ist der Willis Tower die fünfthöchste freistehende Konstruktion der Welt. Besonders zu empfehlen ist ein Besuch der Aussichtsplattform mit Glasbalkonen an der Außenfassade, die auf 412 Metern liegt. Der erst 2009 eröffnete Trump Tower ist mit 357 Metern das zweithöchste Gebäude in Chicago und ebenfalls immer einen Besuch wert.

Ein weiteres Wahrzeichen von Chicago ist der Old Water Tower, in dem heute die Tourismus-Informationsstelle von Chicago zu Hause ist.

Neben den vielen Gebäuden gibt es in Chicago weitere Sehenswürdigkeiten in Form von wundervoll angelegten Parks. Der Grant Park ist der größte Park in Chicago und reicht vom Lake Michigan bis zum Art Institute. Im Clarence Buckingham Memorial Fountain and Garden lassen sich jeden Tag Licht und Wassershows bewundern. Eine große Grünfläche findet man im Lincoln Park, in dem sich ebenfalls der Zoologische Garten von Chicago befindet.

Karte von Chicago